Vor Ort aktiv

Nominierungskonferenz 2020

In einer gut besuchten Nominierungsversammlung am 10. Januar 2020 konnte der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Harald Holweg nicht nur SPD-Mitgliedern und Gemeinderäte begrüßen, sondern auch zahlreiche Henfenfelder Bürgerinnen und Bürger, die ihre Bereitschaft signalisierten hatten, auf der SPD / FBB (Freier Bürgerblock)-Liste für die Wahl zum künftigen Gemeinderat am 15. März 2020 kandidieren zu wollen. Als Wahlvorstand an diesem Abend fungierte der langjährige frühere 1. Bürgermeister von Henfenfeld, Gerd Kubek, der routiniert durch den Abend mit dem vorgegebenen Procedere führte. Harald Holweg präsentierte den Anwesenden den vom Parteivorstand erarbeiteten Entwurf des Listenvorschlages. Anschließend konnten sich die Gemeinderatskandidaten/innen kurz persönlich vorstellen, wobei deutlich wurde, dass es dem SPD-Ortsverein gelungen war, eine kompetente und sympathische Mischung aus Jung und Alt, Neubürgern und Henfenfelder Urgesteinen sowie kommunalpolitischen Neulingen und Erfahrenen zu gewinnen. Über den von der Vorstandschaft erarbeiteten Listenvorschlag wurde nach der Vorstellungsrunde zügig blockweise abgestimmt, im Ergebnis wurde dieser einstimmig durch die Versammlung bestätigt.

Somit kandidieren anlässlich der Kommunalwahlen 2020 als Listenvorschlag „Sozialdemokratische Partei Deutschlands und Freier Bürgerblock“ – kurz „SPD/FBB“ - für den Gemeinderat Henfenfeld :

  1. Jonathan Wrensch, SPD, 2. Bürgermeister
  2. Maria Deinzer, FBB, Gemeinderätin
  3. Peter Hader, SPD, Gemeinderat
  4. Anette Gundelach, SPD,
  5. Klaus Lämmel, SPD, Gemeinderat
  6. Heidi Kratzer, FBB
  7. Harald Holweg, SPD, 1. Vors. OV
  8. Ralph Rinck, FBB
  9. Thomas Wirthmüller, SPD
  10. Gerd Egelseer, FBB
  11. Florian Hader, FBB
  12. Tobias Greisinger, FBB
  13. Michael Sperber, FBB
  14. Michael Sandrock, FBB
  15. Philipp März, FBB
  16. Christian Bauer, FBB
  17. Angelika Leikauf, SPD
  18. Heribert Meier, FBB
  19. Melanie Schneider, SPD
  20. Lothar Kerschbaumer, FBB
  21. Ursula Hummer, SPD
  22. Reinhold Heinrich, FBB
  23. Reinhard Sperber SPD, Gemeinderat u. Fraktionssprecher
  24. Frank Feder, SPD

Ersatzkandidaten: 25. Sebastian Jahn, FBB 26. Manfred Rösch, FBB 27. Thomas Haas, SPD

mehr

Henfenfeld sang ...

Ein Dorf singt sich auf Weihnachten ein. Wer den Henfenfelder SPD-Ortsverein kennt, weiß, dass man sich dort immer wieder etwas einfallen lässt, wenn es darum geht, die Mitbürgerinnen und Mitbürger in der Vorweihnachtszeit zusammen zu bringen und auf Weihnachten einzustimmen. Waren es im Vorjahr die 24 Adventsfenster, so lud man in diesem Jahr unter dem Motto „Henfenfeld singt“ zum 1. gemeinsamen Adventssingen ein. Musste man am Mittag noch befürchten, das Singen würde dem so gar nicht vorweihnachtlichen Aprilwetter zum Opfer fallen, klarte gegen Abend der Himmel auf und so stand der Premiere nichts mehr entgegen. Der 1. Vorsitzende des SPD-Ortsvereins, Harald Holweg, konnte zahlreiche Sangeslustige aus dem gesamten Hammerbachtal auf dem weihnachtlich beleuchteten Rathausplatz in Henfenfeld begrüßen. Unterstützt durch den Posaunenchor und dem Gemischten Chor Henfenfeld wurden all die bekannten Lieder angestimmt, die im Advent einfach nicht wegzudenken sind. Von „Alle Jahre wieder“ über „Leise rieselt der Schnee“ bis hin zu „O du fröhliche“ wurde der Bogen gespannt. Bei der von dem 2. Bürgermeister Jonathan Wrensch vorgelesenen Geschichte „Weihnachten im Stall“ waren auch die kleinsten Besucher ganz Ohr. Bevor man diese besinnliche Stunde bei Glühwein, Punsch und Bratwurst mit netten Gesprächen ausklingen ließ, wurde noch „Stille Nacht, heilige Nacht“ angestimmt und spätestens da waren sich alle einig, dass dies zwar das 1. aber bestimmt nicht das letzte gemeinsame Adventssingen in Henfenfeld war.

mehr

Es wurde wieder getrempelt ....

Bereits zum 3. Mal veranstaltete der SPD-Ortsverein Henfenfeld einen Garagenflohmarkt. 30 Familien folgten der Einladung und öffneten ihre Garagen, Vorgärten und Höfe, um nicht mehr benötigte Dinge zum Verkauf anzubieten. Erstaunlich, was sich in Kellern und auf Speichern alles finden lässt. So konnte den zahlreichen Besuchern aus Nah und Fern eine breite Palette an Trödelware jeglicher Art angeboten werden. Neben Antiquitäten, Briefmarken, Uhren, Schmuck, Schallplatten und Büchern gab es auch ein großes Angebot an Spielsachen und Kinderbekleidung. Am Ende des Tages hatte das eine oder andere Schätzchen einen neuen Eigentümer gefunden.

Aber auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt. Wen die Schnäppchenjagd hungrig oder durstig werden ließ, dem wurde in der AWO-Begegnungsstätte geholfen. Der SPD-Ortsverein war mit Grillbratwürsten vor Ort, für kühle Getränke sorgten die Damen vom AWO-Ortsverein Henfenfeld.

mehr

Kirchweih 2019

Eine schöne Tradition ist es schön geworden, dass die SPD den Kirchweihverein unterstützt und an einem Abend die Bar „übernimmt“.

Es hat allen Beteiligten wieder großen Spaß gemacht. Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr.

Immer wieder schön: unsere Rocknacht

Bei unserer dritten Rocknacht hat Petrus pünktlich zu Beginn alle Schleusen geöffnet, die ihm zur Verfügung standen. Sehr hilfreich ist dann ein großes Armeezelt, welches auch schon bei den Kinderzeltlagern sehr gute Dienste geleistet hatte und somit der Stimmung der Anwesenden keinen Abbruch tat, denn es blieben alle trocken.

DJ Daniel legte sich auch dieses mal wieder richtig ins Zeug und hatte tolle Musik aus den 70zigern und den 80zigern im Gepäck.

Die Versorgung mit Getränken und Speisen klappte wieder perfekt. Nachdem jede Wolke irgendwann leer ist, war die diesjährige Rocknacht auch erst um 1.30 Uhr zu Ende und es waren nicht die jungen Besucher, die bis zum Schluss ausharrten...

Eindrücke unserer Adventsfenster 2018

Henfenfeld öffnet seine Fenster

Wir freuen uns sehr, dass die Adventsfenster auch heuer wieder so großen Anklang finden und sich an den Abenden so viele weihnachtlich gestimmte Bürger zu einem Glühwein, einer Geschichte und einem geselligen Miteinander einfinden.

Weihnachten kann kommen, zumindest in Henfenfeld. So, wie die Kinder in der Adventszeit jeden Tag ein Türchen an ihrem Adventskalender öffnen, um sich über ein Stückchen Schokolade oder eine kleine Überraschung freuen zu können, hat sich in Henfenfeld in den vergangenen Tagen jeden Abend ein anderes weihnachtlich geschmücktes Fenster geöffnet. Gastgeber waren in diesem Jahr wieder zahlreiche Familien, aber auch Vereine, Gewerbetreibende, Rathaus, Kindergarten und die Evangelische Kirche. Bei einer Tasse Glühwein oder Kinderpunsch, der während der gesamten Aktion täglich kostenfrei vom SPD/FBB-Ortsverein Henfenfeld beigesteuert wurde, konnten die zahlreichen Besucher jeden Abend bei weihnachtlichen Gebäck ein individuell geschmücktes Fenster bestaunen. Ob liebevoll gebastelte Sterne, historischer wie moderner Weihnachtsschmuck, stilvolle Weihnachtsdörfer, heimelig in Szene gesetzte Waldweihnacht oder die traditionelle Krippe, jedes Fenster war auf eine ganz eigene Art liebevoll geschmückt. Nicht nur beim Fenster, sondern auch beim vorweihnachtlichen Rahmenprogramm ließen sich die Gastgeber etwas einfallen. Von der besinnlichen bis hin zur lustigen Geschichte, über Gedichte, Lieder, Chorgesang bis hin zum mitreißenden Country-Christmas-Lindedance oder gar der Vorführung einer schon fast historischen 30 Jahre alten Filmaufnahme aus der Vorweihnachtszeit 1980, als man noch weiße Weihnacht feiern konnte, jeder hatte sich etwas anderes einfallen lassen. Die zahlreichen Besucher ließen sich auch nicht vom wechselhaften Wetter abhalten, jeden Abend eine besinnliche und gesellige Stunde zusammen mit Nachbarn, Freunden und Mitbürgern zu verbringen. Am 24. Dezember fand die diesjährige Aktion ihren Abschluss in der evangelischen Kirche.

mehr

Frühschicht

Wieder einmal verteilte der Ortsverein in den frühen Morgenstunden, diesmal zusammen mit der Kandidatin für den bayr. Landtag, Andrea Lipka frische Brezen an die Zugfahrer am Henfenfelder Bahnhof.

Die Aktion fand großen Anklang und die Brezen waren wie immer sehr begehrt.

Ein Dorf öffnete seine Garagen

Bei schönstem Sonntagswetter kam es zu einer zweiten Auflage des Henfenfelder Garagenflohmarktes. Wie bereits im Vorjahr hatte der SPD-Ortsverein die Bürger dazu eingeladen ihre Garagen zu öffnen und nicht mehr benötigte Dinge zum Verkauf anzubieten. So konnten die zahlreichen Besucher aus Nah und Fern in allerlei Trödel jeglicher Art stöbern. Auch für das leibliche Wohl war gut gesorgt: der Ortsverein grillte und die Damen der AWO verkauften leckeren Kuchen.

Tatkräftige Unterstützung der Henfenfelder Kirchweih

Die SPD/FBB Kirchweihmannschaft

Die SPD/FBB Henfenfeld unterstützte die Henfenfelder Kirchweih und trug tatkräftig zum guten Gelingen bei.

Machen wir gerne wieder denn es hat riesig Spaß gemacht, bis 2019.

Henfenfeld trempelte....

Am 30.Juli verwandelte sich Henfenfeld in einen großen Trödelmarkt: etwa 50 Familien öffnen ihre (Garagen-)Tore zum Schauen, Feilschen und Verkaufen.

Bei sonnigem Wetter wurde viel geredet, gelacht und gekauft.

Für das leibliche Wohl sorgte die AWO mit Kaffee und Kuchen.

Oldie-Rock-Stadl - schön war´s

Nach 15 Jahren Henfenfelder Dorfmarkt jeweils im September entschied sich der SPD-Ortsverein Henfenfeld in diesem Jahr für die Durchführung eines Oldie-Rock-Abends. Als durchaus geeigneten Veranstaltungsort stellte die Familie Hummer ihren liebevoll dekorierten Stodl hierfür zur Verfügung. Der zahlreiche Besuch zeigte, dass diese Idee gut von der Bevölkerung angenommen wurde.

mehr

Unsere 5 Plakate zur Wahl 2013

Anlässlich der Landtags- und Bundestagswahl 2013 haben wir eine kleine, feine Plakatserie erstellt.

mehr

Adventsfenster

Im 2-3 Jahresrhythmus öffnen wir seit 1999 unsere Adventsfenster.

24 Henfenfelder Familien oder Institutionen schmücken dazu ein Fenster ihres Hauses und empfangen davor die interessierten Mitbürger bei Glühwein (der natürlich von der SPD gestellt wird).

Nach einer kleinen Geschichte, einem Gedicht oder einer musikalischen Darbietung löst sich die Gruppe wieder auf und trifft sich am nächsten Abend an einem anderen Fenster wieder.

Dorfmarkt

Fast jedes Jahr findet im Herbst unser SPD-Dorfmarkt statt.

Wir wollen kleinen Anbietern und Künstlern aus der Region einen Markt bieten und den Henfenfeldern und Bürgern der benachbarten Orte einen netten Nachmittag.

Zeltlager

Mit großem Erfolg hat 16 Jahre unser SPD-Kinderzeltlager zu Beginn der Sommerferien stattgefunden.

Trotz der großen Nachfrage wird es vorerst kein Zeltlager mehr geben.

Alles hat seine Zeit.

Was noch los war .....

Natürlich runden noch einige Einzelveranstaltung unsere Aktivität in Henfenfeld ab.

mehr